Kopfbild

Arbeitsgemeinschaft für Bildung Mannheim

Herzlich Willkommen bei der AfB Mannheim

Herzlich Willkommen bei der Arbeitsgemeinschaft für Bildung Mannheim

Hier finden Sie unsere aktuellsten Informationen, Bilder und Termine. Wir würden uns freuen wenn wir Sie auf einem unserer Treffen begrüßen dürften. Nähere Informationen zu den entsprechenden Termine erhalten Sie über unseren Terminkalender oder über eine einfache Anfrage per E-Mail.

Ihre AfB Mannheim

 
 

18.03.2019 in Ankündigungen

Vorstellung des Mannheim-Programms der SPD

 

Vorstellung des Mannheim-Programms der SPD
Freitag, 22. März, 19.00 Uhr, Eintanzhaus G4,4.

 

Die SPD Mannheim stellt am Freitag, 22. März, 19.00 Uhr im Eintanzhaus in G4,4 ihr Mannheim-Programm zu den anstehenden Kommunalwahlen vor. Spitzenkandidat Ralf Eisenhauer wird die Überlegungen der SPD vorstellen. Kernthemen sind bezahlbares Wohnen, gute Bildung und Arbeit sowie der Zusammenhalt der Stadt.

Neben musikalischen Beiträgen des Duos Jana Lucia & Thilo Zirr wird Filmproduzent Ali Badakhshan Rad erstmalig seine Mannheim-Doku präsentieren. Darin geht er den Stimmungen und Wünschen der Mannheimerinnen und Mannheimern nach. Die Gäste haben die Gelegenheit, die Kandidierenden für die Gemeinderatswahl kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen. Eine Party rundet den Abend ab.

Ralf Eisenhauer erklärt: „In vielen Gesprächen, Hausbesuchen und Veranstaltungen haben wir mit der Bürgerschaft das Mannheim-Programm für die kommenden Jahre erarbeitet. Wir Mannheimerinnen und Mannheimer müssen uns bei den anstehenden Kommunalwahlen entscheiden: Wollen wir eine offene, dynamische Stadt bleiben, in der wir auch in Zukunft gemeinsam Chancen für alle schaffen und Chancen für uns alle nutzen – oder wollen wir uns im politischen Klein-Klein verlieren und abschotten?“

Naciye Baklan und Ali Badakhshan Rad führen durch den Abend.

Die öffentliche Veranstaltung findet statt am Freitag, 22. März, 19.00 Uhr, Eintanzhaus, G4, 4. Der Eintritt ist kostenlos, der Zugang barrierefrei.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und danken Ihnen für eine Ankündigung.

 

03.03.2019 in Ankündigungen

SPD-Kreisvorstand beschließt Programm-Entwurf zur Kommunalwahl einstimmig

 

Der Kreisvorstand hat den Programmentwurf dazu einstimmig beschlossen. Die SPD stellt bezahlbares Wohnen, gute Kitas und gute Arbeitsplätze sowie den Zusammenhalt der Stadt in den Vordergrund. der Am 22. März soll der Kreisparteitag beschließen.

Fraktionsvorsitzender Ralf Eisenhauer, Spitzenkandidat der Mannheim-SPD, betont: „Wir wollen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern die Stadt gerechter machen. Deshalb fließen in das Programm viele Ideen und Rückmeldungen der Menschen direkt ein. Es ist ein Plan von allen Mannheimern für alle Mannheimer. Sei dabei. Sei Mannheim. Alle Forderungen haben eines gemeinsam: Wir glauben daran, dass das Leben in unserer Stadt nur gerecht und sozial sein kann, wenn alle die gleichen Chancen haben und wir miteinander Hilfe und Förderung leisten.“

SPD-Vorsitzender Dr. Stefan Fulst-Blei MdL erklärt: „Am 22. März wollen wir das Programm beschließen. Der Weg ist dann nicht zu Ende. Direkt nach dem Beschluss werden wir öffentlich um 19 Uhr im Eintanzhaus in G4 gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern das Programm weiter diskutieren und Hand in Hand an die weitere Umsetzung gehen. Jeder kann sich jederzeit einbringen, etwa online: seidabeiseimannheim.de.“

Den Programmentwurf finden Sie hier.

 

05.02.2019 in Pressemitteilungen

Mannheim-Programm mitgestalten

 

Die SPD Mannheim erstellt ihr Mannheim-Programm gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern. Auf Mannheims neuer Bürgerplattform seidabeiseimannheim.de können die Menschen unter dem Reiter Mitmachen Ideen einbringen, Petitionen unterschreiben und mitkommentieren. (Direktlink zum Mannheim-Programm: bit.ly/maprogramm) Wer keinen Internet-Zugriff hat, kann auch vor Ort etwa bei den Hausbesuchen der SPD oder telefonisch (Regionalzentrum der SPD: 06221 21004) mitmachen.

 

SPD-Mannheim-Vorsitzender Dr. Stefan Fulst-Blei MdL erklärt: „Auf Mannheims neuer Bürgerplattform seidabeiseimannheim.de können die Menschen Anregungen geben, was Ihnen persönlich wichtig ist. Aktuell ist zu spüren, das die Menschen verunsichert sind: Der Druck auf dem Wohnungsmarkt steigt. Im Bereiche Bildung und Familie stehen wir vor großen Aufgaben und die Ungleichheit in unserem Land nimmt weiter zu. Hinzu kommen politische Schlagworte wie Digitalisierung der Arbeitswelt, Globalisierung, Klimawandel, internationale Krisen und ihre Folgeerscheinungen, die für immer schnelleren Wandel und immer größere Verunsicherung sorgen – auch bei uns in Mannheim wirken diese Entwicklungen schon seit Jahren. Uns ist deshalb wichtig, gemeinsam mit den Menschen den weiteren Weg einzuschlagen. Wir werden Mannheim gemeinsam weiterbringen. Wir werden zusammen die Initiative und Verantwortung für mehr Chancengleichheit in Mannheim übernehmen. Dafür brauchen wir alle Mannheimerinnen und Mannheimer – jeder kann mitmachen. Sei dabei. Sei Mannheim.“

 

Ralf Eisenhauer, Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion und Spitzenkandidat bei der diesjährigen Gemeinderatswahl, erklärt: „Das Mannheim-Programm werden wir am 22. März im Eintanzhaus in G4,4 gemeinsam mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern besprechen. Entscheidend wird jedoch sein, dauerhaft gemeinsam etwa für mehr bezahlbaren Wohnraum oder gute Kita- und Arbeitsplätze zu kämpfen. Deshalb ist unser Wunsch, unabhängig vom 22. März jederzeit Ideen und Anliegen auf der Bürgerplattform vorzubringen, um gemeinsam Mannheim ein Stück gerechter zu machen.“

 

01.02.2019 in Pressemitteilungen

AfB Mannheim startet ins Bildungsjahr 2019

 

AfB Mannheim startet ins Bildungsjahr 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung freut sich mit einem frischgewählten Vorstand ins neue Jahr zu starten. Wiedergewählt wurden die Vorsitzende, Sabine Leber-Hoischen und ihre StellvertreterInnen, Tatjana Sievers und Andreas Lindemann, die sich alle über das damit verbundene Vertrauen freuten.

Unterstützt werden sie von den ebenfalls wiedergewählten BeisitzerInnen : Lena Kamrad und Tim Rieger. Neu gewählt ergänzen Carola Kremer und Winfried Karl das Beisitzerteam.

Der neu gewählte Vorstand will sich für beste und chancengerechte Bildung von Anfang an einsetzen und unterstützt das Volksbegehren für gebührenfreie Bildung. Als nächstes Thema steht nun der 4.te Mannheimer Bildungsbericht an. Aber auch weitere Themen, wie z.B. Inklusion, Elternarbeit oder Schulentwicklungen in den Stadtteilen werden die AfB auch in diesem Jahr beschäftigen, die sich auf die weitere gute Zusammenarbeit mit allen Bildungsinteressierten freut.

 

13.12.2018 in Pressemitteilungen

SPD Mannheim teilt Kritik zum Umgang der Landesregierung mit den Feuerwehren im Land

 

Der SPD-Kreisvorsitzende Stefan Fulst-Blei teilt die Kritik der SPD-Landtagsfraktion von Baden-Württemberg an der grün-schwarzen Landesregierung und ihrem Umgang mit den Feuerwehren im Land. Fulst- Blei ist darüber empört, dass die Regierungsfraktionen im Zuge der Beratungen zum Nachtragshaushalt beschlossen haben, die Mittel für die Feuerwehren um zwei Millionen zu kürzen. „Die Feuerwehr, auch hier bei uns in Mannheim, braucht dringend Landesmittel für notwendige Investitionen in Ausrüstung und Fahrzeugen“, fordert Fulst-Blei. Die SPD-Landtagsfraktion hat deshalb in der zweiten und dritten Beratung des Nachtragshaushalts im Landtag einen Antrag eingebracht, die Mittel der Feuerwehr nicht zu kürzen. Dieser Antrag wurde von den Regierungsfraktionen abgelehnt. Damit bleibt es bei der von Grünen und CDU beantragten Kürzung der Mittel um zwei Millionen Euro für die Feuerwehren im Land. „Die grün-schwarze Landesregierung lässt die Feuerwehr im Regen stehen, obwohl das Land im Geld schwimmt“, kritisiert Landtagsabgeordneter und sicherheitspolitischer Sprecher der SPD im Gemeinderat Boris Weirauch. Dabei verlassen sich die Feuerwehren im ganzen Land auf die Mittel, die im vergangenen Jahr im Doppelhaushalt 2018/2019 eingestellt wurden. „Die Feuerwehr setzt sich unermüdlich für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger in unserem Land ein und riskiert dabei oft die eigene Gesundheit“, lobt Weirauch die Arbeit der vielen hauptamtlichen und ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr in Baden-Württemberg. Der Landesregierung falle aber nichts besseres ein als die Mittel zu kürzen. „Ich erwarte von einer Landesregierung, dass sie für Verlässlichkeit und Planbarkeit sorgt und nicht, dass sie per Änderungsantrag durch die Hintertür die Mittel kürzt“, so Fulst Blei.

 

Kalenderblock

Unsere Termine:

28.03.2019, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr AfB Vorstandssitzung
Öffentliche AfB Vorstandssitzung. Wir freuen uns auf alle Bildungsinteressierten.

Alle Termine

 

AfB Baden-Württemberg

 

Wir auf Facebook!

 

Landtagswahl2016